AZ Groenige, Kortrijk, Belgien

Products
Category
Pyrobel 16EG (+6) Vision Line
Place
Kortrijk, Belgien
Architect
Osar architecten
Photographer
Jean-Michel Byl
Partners
Euroglas

Ästhetischer und funktionaler Brandschutz in Kliniken  

Bei Brandschutzverglasungen in Kliniken bestimmen ne-ben funktionalen immer auch ästhetische Ansprüche die bauliche Umsetzung. Einleuchtend, denn im Regelbetrieb sollten die feuerfesten Verglasungen vor allem für viel Ta-geslicht, hohe Transparenz und eine angenehme und großzügige Raumwirkung sorgen. Im Brandfall jedoch, zählt nur noch die Funktion, denn dann müssen die oft nur eingeschränkt mobilen Patienten über breite und sichere Flucht- und Rettungswege liegend evakuiert werden. Im Krankenhaus „AZ Groenige“ im belgischen Kortrijk kom-men darum insgesamt 2.000 Quadratmeter raumhohe und absturzsichernde Pyrobel Brandschutzverglasungen als rahmenlose Ganzglas-Trennwände und Brandabschnitte zum Einsatz. Die besonders hellen und transparenten Ver-glasungen basieren auf dem eisenarmen Floatglas „Clearvision“ von AGC Glass Europe, um maximalen Tageslicht-einfall zu gewährleisten. Damit sie trotz ihrer hohen Trans-parenz für Besucher und Personal gut sichtbar sind, wur-den sie im gesamten Gebäude mit einem modernen Bar-code-Muster veredelt.  

Das belgische Krankenhaus AZ Groenige wirkt mit seinen fünf als Hofstruktur angelegten Baublöcken auf einem parkähnlichen,  144.000 Quadratmeter großen Grundstück klar, transparent und doch sehr wohnlich. Viel Tageslicht und ein sehr direkter Bezug zum die Anlage durchdringenden Grün wurden von den Planern als wichtige Faktoren betrachtet, um einer klinischen Anonymität entgegenzuwirken und eine Wohlfühlatmosphäre für Mitarbeiter, Patienten und Besucher zu schaffen. Die Struktur der Gebäude ist modular angelegt, jede Einheit ist autark funktionsfähig und hat über großzügige Glasfassaden permanenten Kontakt zur umliegenden Natur. Um im Inneren der Gebäude hohe Sicher-heit im Brandfall zu gewährleisten, wurden insgesamt 2.000 Quadratmeter Pyrobel Brandschutzglas verbaut. Es ist beidsei-tig feuerfest und bietet zudem eine optimale Schalldämmung (EN 12758), zuverlässigen Raumabschluss und Wärmedäm-mung bis zur Klasse EI120, hohe Aufprallsicherheit gemäß EN 12600 und ist als Isolierglas mit einem Filter für ultraviolettes Licht ausgestattet. Funktionales Ziel war ein hoher passiver Brandschutz für zuverlässigen Schutz für Mensch und Material vor Feuer, Rauch und Hitze. Im Brandfall begrenzen die Vergla-sungen den Gebäudeschaden, schützen Flucht- und Rettungs-wege und erhalten die Stabilität von Strukturelementen – die In-terventionszeit wird erheblich verlängert. Weil im Regelbetrieb des Krankenhauses Tageslicht und Transparenz essentiell wich-tig sind, wurde die besonders helle Variante „Vision Line“ einge-setzt, denn sie ist hochtransparent und erlaubt die Realisation von Ganzglaswänden ohne störende Pfosten. Ausschließlich ge-trennt durch eine schmale und feuerbeständige Silikonfuge und einen sogenannten Intumeszenz-Streifen, der die „Lücke“ im Brandfall sicher schließt, steht im Klinikum Glas an Glas. Dieses sieht nicht nur besonders ästhetisch aus und erhöht die Tages-lichttransmission, sondern erleichtert auch die Reinigung der planen Oberflächen ohne störende Ecken und Kanten. Möglich wäre damit sogar die Verglasung „über Eck“. Pyrobel-T kann in besonders großen Abmessungen bis zu 450 Zentimeter verbaut werden und ist aufgrund des eisenarmen AGC-Basisglases „Clearvision“ besonders hell und farbneutral. 

Beispielhaft auch in puncto Nachhaltigkeit 

Pyrobel Vision Line ist prädestiniert für den Einsatz in nachhalti-gen Gebäuden: Die Verglasungen verfügen über die „Cradle to Cradle Silber“-Zertifizierung, die die Umweltzertifizierung von Gebäuden nach DGNB, LEED, BREEAM und WELL erleichtert. In den Kategorien Kreislauffähigkeit, Erneuerbare Energien & Kohlenstoffmanagement, Verantwortungsvoller Umgang mit Wasser und Soziale Gerechtigkeit erreicht das Produkt sogar die Gold-Zertifizierung. Für einen effektiveren Ressourcenschutz und hohe Zukunftssicherheit unterstützt AGC die nachhaltige Rückbaubarkeit von Gebäuden und das Entstehen echter Materialkreisläufe. 
 

Pyrobel Vision Line AZ Groeninge
Pyrobel Vision Line AZ Groeninge
Pyrobel Vision Line AZ Groeninge
Pyrobel Vision Line AZ Groeninge
Pyrobel Vision Line AZ Groeninge